Lieblingspony-Programm / Reitbeteiligung

Donnerstag oder Sonntag

Zeiten nach Absprache. (Eine Zeit von 2,5 bis 3 Std. ist einzuplanen.)

Der monatliche Beitrag von 50 Euro ist ganzjährig zu zahlen (ohne Ferienpausen).

 

Die Reitzeit beträgt jeweils max. 70 Minuten plus der Gelegenheit für zusätzliche Bodenarbeit. Das Springen ist nicht Bestandteil des Freien Reitens.  (Ausnahmen unter Absprache möglich.)

2 Unterrichtsstunden pro Monat werden abhängig vom Wetter gemeinsam geplant und notfalls auch in den nächsten Monat übertragen. In kleinen Gruppen sollst du hier intensive Förderung erfahren, um das Erlernte möglichst in der darauffolgende selbständigen Arbeit zu festigen.

Als Unterstützung beim Satteln, Staßenüberquerung und als Ansprechpartner etc. stehe ich generell  zur Verfügung. In Ausnahmen werde ich andere damit beauftragen oder Mütter bitten, dies zu übernehmen. Beim freien Reiten auf dem Platz oder im Gelände bewegen sich die Teilnehmer unter keiner ständigen Aufsicht.

Die Versorgung des Pferdes gehört, genauso wie der sorgfältige Umgang mit der Pferdeausrüstung, selbstverständlich mit dazu.

Ferien und Feiertage nach Absprache. Generell haben hier Gruppenprogramme Vorrang. Falls möglich können Ausfälle durch schlechtes Wetter oder durch Krankheit des Pferdes durch das Reiten an einem anderen Tag oder auf einem anderen Pferd kompensiert werden.  Ein Anrecht hierauf besteht jedoch nicht.

 

Dieses Programm ermöglicht dir einen großen Rahmen an eigenverantwortlichem Umgang mit deinem Partner Pferd und auch in der Gruppe mit den anderen Teilnehmerinnen. Ich setzte mein Vertrauen in dich, dass du gewissenhaft mit dieser Freiheit umgehst.